Rezept: Salat mit
Honig-Camembert Crostini

Bald ist Frühling! Passend dazu haben wir einen leckeren Salat für euch, der mit Honig-Camembert Crostini aus Brot von gestern noch besser schmeckt. Wir wünschen guten Appetit!

Zutaten:

  • 12 - 16 Scheiben Spitzbaguette oder Thereses Sandwichbaguette vom Vortag
  • 200 g Bio-Ziegencamembert
  • 1 El getrocknete, essbare Blüten
  • etwas Honig
  • 4 Portionen gemischte (Bio) Blattsalate (Frisée, Lollo, Rucola, Vogerlsalat)
  • einige essbare Blüten, z.B. Kapuzinerkresse, Hornveilchen
  • ½ Tl Dijonsenf
  • ½ Tl Honig
  • Salz, Pfeffer
  • Himbeer- oder Balsamicoessig
  • Walnussöl

Zubereitung:

Salat

  • Honig im Dijonsenf auflösen, salzen und pfeffern, Essig dazugeben und ganz zum Schluss Öl unterrühren
  • Salat vorbereiten und auf Tellern portionieren

Crostini

  • Baguettescheiben auf einem Backblech verteilen, Camembert in Scheiben drauflegen, mit Blüten bestreuen und mit einem Löffel Honig beträufeln
  • Nun entweder im auf 220° C vorgeheizten Ofen backen oder mit Grillfunktion ca. 10 Minuten grillen
  • Salat marinieren, mit den Blüten bestreuen und mit den noch warmen Crostinis sofort servieren

Unser Tipp:

Die Käsescheiben kann man ruhig etwas dicker schneiden, der zerflossene Käse gibt ein herrliches Zusatzdressing: alles was auf das Blech gelaufen ist einfach über den Salat löffeln.

Rezept als PDF downloaden

Salat mit Crostini

Du willst keine Neuigkeiten verpassen?

Erhalte alle News von Therese Mölk regelmäßig in dein E-Mail-Postfach.